Ausgezeichnet: Beruf, Familie, individuelle Lebensphasen - im Einklang

Veröffentlicht: 26.06.19
Der MDK Baden-Württemberg wurde erneut für seine beispielhafte Personalpolitik ausgezeichnet: Am 25. Juni 2019 nahm Geschäftsführer Erik Scherb in Berlin das Zertifikat zum audit berufundfamilie aus den Händen von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, entgegen. Insgesamt erhielten 325 Arbeitgeber das begehrte Zertifikat.
 
Eine Personalpolitik zu schaffen, die Beruf, Familie und die individuellen Lebensphasen der Beschäftigten in den Mittelpunkt stellt – dieser Aufgabe stellt sich der MDK Baden-Württemberg seit vielen Jahren. Daher wurde das Unternehmen bereits 2009 mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.
 
Geschäftsführer Erik Scherb betont: "Die erneute Zertifizierung zeigt, dass die Vereinbarkeit von 'Beruf und Familie' mittlerweile ein selbstverständlicher Teil der zukunftsgerichteten Personalpolitik im MDK Baden-Württemberg ist. Diesen Weg werden wir konsequent weitergehen – und uns dauerhaft als guten, attraktiven Arbeitgeber positionieren."

test

Nach zwei erfolgreichen Re-Auditierungen wurde im vergangenen Jahr gemeinsam mit den Auditoren der berufundfamilie Service GmbH das so genannte Dialogverfahren eröffnet. Dieses richtet sich an Arbeitgeber, die sich seit mindestens neun Jahren für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben engagieren – und diese Haltung in ihrer Unternehmenskultur verankert haben.
 
Ziel war es, den hohen Entwicklungsstand der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik für die rund 1.300 Beschäftigen im MDK Baden-Württemberg sicherzustellen und in ausgesuchten Bereichen das Optimierungspotenzial zu nutzen. Das erfolgreich abgeschlossene Verfahren wurde nun mit dem Zertifikat mit dauerhaftem Charakter honoriert. Alle drei Jahre ist es zur Sicherung der Qualität mit einem weiteren Dialogverfahren zu bestätigen.
 
Im Rahmen des Verfahrens wurden viele Meilensteine der bisherigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik beleuchtet. So bestehen im MDK Baden-Württemberg mittlerweile über 300 verschiedene Teilzeitmodelle – jeweils angepasst auf die individuellen Lebensituationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement wurde schrittweise ausgebaut. Häusliche Arbeitsplätze, erweiterte Gleitzeitmöglichkeiten für Teilzeitkräfte sowie die Ausgestaltung der Rahmenarbeitszeit für alle Beschäftigten ermöglichen hohe Flexibilität – und somit ein ausgeglichenes Familien- und Berufsleben.

Als zukünftige Maßnahme soll beispielsweise die weitere Flexibilisierung der Arbeitszeit für Pflegefachkräfte geprüft werden. Auch die Vorbereitung von Beschäftigten auf den Übergang in den Ruhestand sowie die alternsgerechte Gestaltung der Arbeit werden noch stärker in den Fokus rücken.
 
Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, erklärt: "Die Vielfalt und die Individualität der Beschäftigten – mit ihren unterschiedlichen Erfahrungshorizonten, Expertisen und auch Lebensphasen und -entwürfen – fordern passgenaue Lösungen. Arbeitgeber, die eine individualisierte Personalpolitik mit dem audit verfolgen, erarbeiten sich einen Vorsprung im Wettbewerb um Fachkräfte."
Ansprech­partner

Markus Hartmann

Referent für Unternehmenskommunikation
presse@mdkbw.de
07821 938-1294