"Herausragendes betriebliches Gesundheitsmanagement": MDK Baden-Württemberg mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Veröffentlicht: 30.11.16
Beim diesjährigen Corporate Health Award, einer gemeinsamen Initiative von EuPD Research Sustainable Management, Handelsblatt, TÜV SÜD Akademie und der ias-Gruppe, wurden in diesen Tagen bereits zum achten Mal Unternehmen für ihr herausragendes Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ausgezeichnet. In diesem Jahr konnte auch der MDK Baden-Württemberg die unabhängigen Auditoren überzeugen und erhielt erstmals das begehrte Exzellenz-Siegel.
 
Die Auszeichnungen werden an Unternehmen verliehen, die sich nachweislich überdurchschnittlich für die Gesundheit der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sowie eine vorausschauende, nachhaltige Personalstrategie verfolgen.
 
Hierzu analysieren unabhängige Gutachter detailliert die Qualität und Effektivität des BGM des jeweiligen Unternehmens im Branchenvergleich. In diesen Corporate Health Audits konnte der MDK Baden-Württemberg zeigen, dass er in besonderem Maße für die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Sorge trägt und mit seinem BGM deutschlandweit zu den führenden Unternehmen zählt.
 
Gelobt wurden insbesondere die hervorragenden Strukturen, Prozesse und Leistungen im BGM des MDK Baden-Württemberg. Zu den weiteren Stärken gehören beispielsweise Maßnahmen zum Kompetenzmanagement, zur Work-Life-Balance, zur Bewegung und zur Ergonomie sowie zur Gesundheitskommunikation.
 
Nachhaltig gesund, nachhaltig erfolgreich
 
Bei der feierlichen Preisverleihung in Bonn mit rund 300 Gästen nahmen Andreas Klein (Stellv. Geschäftsführer) sowie Veronika Kantor (Personalentwicklung und BGM-Ansprechpartnerin) das Qualitätssiegel für den MDK Baden-Württemberg entgegen.
 
Corporate Health Award 2016Bild: © EuPD Research, Jörn Wolter

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Dies zeigt, dass wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unserem Gesundheitsmanagement die richtigen Angebote machen. Diesen Weg werden wir konsequent weitergehen", betont Andreas Klein, stellvertretender Geschäftsführer im MDK Baden-Württemberg.
 
Veronika Kantor ergänzt: "Erstmals wird uns von unabhängiger Seite bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Zugleich gibt uns die Auszeichnung den Ansporn noch besser zu werden und weitere zielgerichtete Maßnahmen zur Gesundheitsförderung zu entwickeln."
Der Corporate Health Award steht seit 2011 unter ministerialer Schirmherrschaft, dieses Jahr unter der des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Seit 2009 werden im Bewerbungsprozess um den Corporate Health Award jährlich bis zu 100 Audits durchgeführt.
 
In diesem Jahr haben sich 335 Unternehmen um den Corporate Health Award beworben. Weitere Informationen zum Corporate Health Award, der Konferenz & Preisverleihung und den Siegelträgern sowie den Awardwinnern unter www.corporate-health-award.de.
Ansprech­partner

Markus Hartmann

Referent für Unternehmenskommunikation

presse@mdkbw.de

Telefon: 07821 938-1294